Die Flugschule Hirondelle bietet euch eine qualifizierte, sichere und vielseitige Ausbildung.


Wir begleiten euch von den ersten Hüpfern bis zu euren ersten Strecken- und Thermikflügen hier im Odenwald, in der Pfalz, im Kraichtal, im Nahetal und überall sonst auf der Welt.

Im Nachfolgenden sind die Ausbildungswege in der Flugschule Hirondelle vom Schnupperkurs über die Höhenflugschulung (A-Schein) bis zum unbeschränkten Luftfahrerschein (B-Schein) aufgelistet, hier gelangt ihr zur Gesamtübersicht.

ausbildungswege thumb
 
hm = ca. Höhenmeter-Differenz zwischen Start- und Landeplatz

Der Anfang einer neuen Leidenschaft ...

Im Schnupperkurs lernst du die Grundzüge des Gleitschirmfliegens in Theorie und Praxis kennen. Anfängliche Aufzieh- und Laufübungen bereiten dich auf deine ersten Flüge vor: Kappe auslegen, Leinen sortieren, Eintrittsöffnungen kontrollieren, damit der Gleitschirm anschließend richtig über euch steigt. Gurtzeug anlegen, Startcheck und los geht’s zum ersten Versuch.

Du legst den Grundstein...

Aufbauend auf den Schnupperkurs werden im Grundkurs die fehlenden Flüge zur Erlangung des Grundkurses (L-schein) absolviert. Ziel des Kurses ist es, mindestens 15 Flüge am Hang oder an der Winde zu absolvieren, bei denen die Höhendifferenz schon bis zu 200 Meter betragen kann. Kurvenflug und Schirmkontrolle sind einige der Lerninhalte, die in diesem Kurs auf dem Lehrplan stehen.

Was dich erwartet beim Höhenflugkurs (A-Schein)...

Aufbauend auf dem Grundkurs, werden beim Höhenflugkurs die ersten 15 Flüge für den beschränkten Luftfahrerschein (A-Schein) durchgeführt. Das Ziel des Höhenflugkurses ist der Höhenflugausweis.

Auf Strecke mit dem unbeschränkten Luftfahrerschein...

Das Gleitpotential des Gleitschirms ausreizen, die Thermik ausfliegen und dann auf Strecke gehen. Von Aufwind zu Aufwind gleiten und die Landschaft aus der Vogelperspektive genießen, das ist der Traum vieler Flieger.

Windenschlepp mit dem Gleitschirm...

Das Schleppen an der Winde ist eine ideale Möglichkeit, auch im Flachland mit dem Gleitschirm in die Luft zu kommen. Der Windenschein ist die idiale Ergänzung zum A-Scheinkurs da ihr hier schnell einen Großteil der nötigen Flüge für die A-Scheinprüfung sammeln könnt.

Zusammen mit Freunden zum Fliegen gehen.

Zum Fliegen gehen und die Leidenschaft mit Freunden teilen? Mit dem Tandemschein kein Problem! Die Freiheit und die Eindrücke in der Luft mit jemanden teilen zu können ist ein fantastisches Erlebnis sowohl für den Piloten auch für den Passagier. Einfach ein Traum.

Konzept | Design | AVmedia